Archiv der Kategorie: Sonstiges

Was kostet ein Weihnachtsbaum 2013?

Der Preis für Weihnachtsbäume bleibt auch 2013 relativ stabil. Wie in jedem Jahr zur Weihnachtszeit fragen sich viele wieviel eigentlich der Weihnachtsbaum kosten wird. Denn oft war mit Preiserhöhungen zu rechnen. Doch im Jahr 2013 wird sich nicht viel im Vergleich zu den letzten zwei Jahren ändern und es bleibt mehr Geld für Geschenke übrig.

In vielen Orten werden schon seit November die ersten Weihnachtsbäume verkauft. Jedoch sind diese meist für Restaurants oder Einzelhändler bestimmt. Die Bäume für den Endverbraucher gibt´s dann ungefähr ab dem dritten Advent zu kaufen. Dann sollte man sich auch beeilen, um einen wirklich schönen Baum zu bekommen. Wer erst in letzter Minute vor Weihnachten einen Baum kaufen will bekommt meist keine schöne Auswahl mehr geboten.

Welche Bäume sind die Besten?

Bei der Entscheidung welche Bäume die besten sind gehen die Meinungen auseinander. In Deutschland ist die Nordmanntanne sehr beliebt, da diese recht gleichmäßig wuchert und besonders langlebig ist. Gerade für Familien mit Kindern sind hier auch die weichen Nadeln ein klarer Vorteil.

Wer jedoch Wert auf einen gut duftenden Baum mit stahlblauen bis grünen Nadeln steht sollte sich eine Blaufichte oder alternativ eine sehr günstig zu habende Rotfichte zulegen.

Hinweis:
Aufgrund von Frostschäden im letzten Winter soll es nur noch wenige Top-Bäume geben. Es lohnt sich also rechtzeitig nach einem Baum ausschau zu halten.

Weihnachtsbaum haltbarer machen

Wie jedes Jahr äussern viele Verbraucher Bedenken über die Haltbarkeit und hoffen, dass der Baum nicht schon vor dem Weihnachtsfest alle Nadeln verliert. Damit das nicht passiert sollte der Baum nicht direkt in der Sonne gelagert werden und am Beste auch noch vor Wind geschützt werden.
Bevor der Baum dann ins Wohnzimmer in einen Christbaumständer kommt sollte man das Stammende um wenige Zentimeter abschneiden. So kann der Baum einfacher Wasser aus dem Christbaumständer ziehen.

Was kostet ein Weihnachtsbaum 2013?

Ein Schnäppchen für einen guten Baum wird man in diesem Jahr auch nicht mehr machen können. Wer zuerst kommt hat die größte Auswahl auf einen schönen Weihnachtsbaum. Entscheidend für den Preis des Weihnachtsbaumes ist neber der Größe natürlich auch die Qualität.
Für eine schöne Nordmanntanne bis zwei Meter wird man mit Preisen zwischen 16,- und 23,- Euro pro laufendem Meter rechnen müssen. Für eine Blaufichte und Fichte muss man da deutlich weniger bezahlen und bekommt diese schon für zwischen 9,- und 14,- Euro pro laufenden Meter.

Wir wünschen allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2014!

Was kostet Heizöl 2012?

Die aktuellen Preise für Heizöl ändern sich ständig. Wer den Überblick behalten will und langfristig Kosten sparen will sollte vorausschauen und die Preise im Auge behalten. Das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten nach dem aktuellen Heizölpreis zu suchen. Doch nicht immer findet man hierbei den günstigsten Anbieter. Vergleichen lohnt sich. Daher sollte man auf einen Vergleichsrechner für Heizöl zurückgreifen.

Wann ist die beste Zeit Heizöl zu kaufen?

Wann genau wirklich der Beste Zeitpunkt für einen günstigen Heizölkauf ist kann man nur schwer sagen da recht viele Faktoren davon abhängig sind. Zum einen natürlich der aktuelle Rohölpreis und weiterhin die Kosten für den Transport, Stuern und die Gewinnspanne der Händler.

Laut vieler Statistiken ist der Heizölpreis zum Ende einer Heizperiode am günstigsten. Wer glaubt im Sommer günstig kaufen zu können sollte aufpassen. Beispielsweise erreichte der Heizölpreis 2008 im Juli seinen Höchststand.

Was kostet Heizöl 2012?

Also, ein Vergleich lohnt sich in jedem Fall. Wer es verpasst hat rechtzeitig den Ölvorrat aufzufüllen hat leider auch keine Alternative. Wer dennoch vergleicht kann in jedem Fall sparen.

[iframe http://www.heizoel24.de/partner/iframe?AffiliateLinkId=303 238 162]

Viel Erfolg 😉