Schlagwort-Archive: ePass

Was kostet der elektronische Reisepass ePass 2012

Was kostet der ePass (Reisepass) 2012?

Der ePass (elektronische Reisepass) wurde bereits im November 2005 in Deutschland eingeführt und enthält ein digitales Passfoto als erstes biometrisches Merkmal im Chip. Seit 2007 gibt es eine Neuauflage des ePasses der zusätzlich zum digitalen Passfoto auch noch zwei Fingerabdrücke im Pass speichert. Damit soll der ePass ein Höchstmaß an Fälschungssicherheit bieten. Auf Wunsch der Eltern kann auch für Kinder unter 12 Jahren ein ePass beantragt werden. Bei Kindern unter 6 Jahren werden jedoch keine Fingerabrücke erfasst.

Der gewöhnliche Reisepass (ePass) hat eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren, die für Personen ab 24 Jahren ausgestellt werden. Ein Notpass gilt hingegen nur für die Dauer einer Reise und maximal ein Jahr. Für Personen unter 24 Jahren ist der Reisepass 6 Jahre gültig.

[adrotate group=“3″]

Kinderreisepass

Seit 26. Juni 2012 benötigt jedes Kind für Auslandsreisen einen eigenen Pass oder – sofern es nach den Einreisebestimmungen des Gastlandes zulässig ist – einen Personalausweis. Bei der Beantragung des Kinderpass müss auch das Kind (Baby) bei der Antragsstellung zur Identitätsfeststellung persönlich anwesend sein. Der Fingerabdruck für den Pass wird erst ab dem 12. Lebensjahr erfasst.

Welche Unterlagen sind bei der Beantragung vorzulegen?

Alter Reisepass, Kinderreisepass, Kinderausweis (soweit vorhanden) oder Personalausweis (bei Erstbeantragung) oder Geburtsurkunde.


Was kostet der ePass (Reisepass) 2012?

Gewöhnlicher Reisepass:      59,- € (Personen ab 24 Jahren),  37,50 € (Personen unter 24 Jahren)


Hinweis Expresspass

In besonders eiligen Fällen kann der ePass im Expressverfahren (sog. „Expresspass“) binnen 48 Stunden (zwei Werktagen) ausgestellt werden. Die Bestellung muss dann jedoch bis 12:00 Uhr in Berlin eingegangen sein. Die Gebühr für den Expresspass beläuft sich auf 91 Euro (für Antragsteller unter 24 Jahren 69,50 Euro).

Quelle: Diese Informationen stammen vom Bundesministerium des Innern. Mehr Informationen zu Fragen bezüglich des ePasses finden Sie hier: BMI Bund