Was kostet WhatsApp nach einem Jahr auf dem iPhone und Android 2013

Was kostet WhatsApp nach einem Jahr?

WhatsApp Messenger ist ein plattformunabhängiger Smartphone Messenger. Derzeit gibt es WhatsApp für das iPhone, Android und alle anderen Smartphones. Mit WhatsApp kann man SMSen, Bilder, Sprach- und Video Nachrichten versenden. Für Whats App sind keine zusätzlichen – sogenannte In-App Käufe – erforderlich.

Der Versand der Nachrichten erfolgt bei WhatsApp nicht über einen Telefontarif, sondern über die eigenen Internet-Verbindung wie beispielsweise das heimische WLAN, 3G/EDGE oder Wi-Fi sofern eines dieser Verbindungen verfügbar ist.

Folgende Vorteile bietet WhatsApp:

Multimedia
Versenden von VIdeos, Bilder und Sprachnachrichten

Gruppenchat
Man kann Gruppengespräche führen und Teilnehmer hinzufügen oder entfernen

Persönliches
Es kann ein Profilbild angelegt werden welches allen Kontakten angezeigt wird

International
Nachrichten können international also um die ganze Welt verschickt werden sofern die Gegenseite ebenfalls WhatsApp installiert hat

Kein PIN und Benutzername erforderlich
Das System benötigt keine lästigen Benutzerdaten die man sich dann merken muss. Das System nutzt einfach die eigenen Mobilfunknummer und bezieht sich auf das vorhandene Telefonbuch.

Freunde automatisch angezeigt
Freunde die in Deinem Telefonbuch vorhanden sind und ebenfalls WhatsApp installiert haben werden automatisch unter Favoriten angezeigt

Offline Speicher
Selbst wenn das Mobiltelefon aus sein sollte werden Nachrichten gespeichert und später angezeigt. So verpasst man keine Nachrichten

Neben den hier genannten Highlights bietet WhatsApp noch weitere sehr hilfreiche und interessante Funktionen.

[adrotate group=“3″]

Was kostet WhatsApp?

iPhone:
Nutzern eines Iphones steht WhatsApp kostenlos zum Download zur Verfügung und auch für die Nutzung selbst fallen keine Gebühren an. Da WhatsApp jedoch über das Internet genutzt wird ist eine Internetverbindung erforderlich. Nutzt man also das WLAN zu Hause, fallen keine Kosten an. Ist man unterwegs und eine Internetverbindung über das Mobiltelefon erforderlich können natürlich für die Internetverbindung Gebühren beim Telefonanbieter anfallen. Wer also keine Handyflatrate besitzt sollte das mobile Internet an seinem Gerät deaktivieren damit keine unnötigen Kosten durch die Internetverbindung entstehen. WLAN kann aktiviert bleiben. Sobald man dann wieder in Reichweite des WLAN ist, werden offline gespeicherte Nachrichten empfangen bzw. gesendet.

Hinweis:
Da WhatsApp eine Telefonieanwendung ist unterstützt sie keinen iPod oder iPad.

Android:
Wer ein Gerät mit Android Betriebssystem nutzt kann die App kostenlos downloaden. Allerdings ist die Nutzung derzeit (stand: 01.10.2012) nur im Ersten Jahr kostenlos. Nach Ablauf von einem Jahr kann man die App dann für etwa 79 Cent im Jahr nutzen. (Please download the latest version of WhatsApp Messenger and enjoy our service free for 1 year! During, or after free trial period you can purchase service for $0.99 USD/year.) Ab und zu gibt es Aktionen und die App wird kostenlos angeboten.

Fazit:
In jedem Fall empfielt es sich eine Internet-Flat zu besitzen damit durch die mobile Nutzung keine zusätzlichen Kosten entstehen. Wer das nicht hat sollte in den Einstellungen seines Gerätes die „mobile Nutzung“ deaktivieren. Die WLAN Verbindung kann aktiviert bleiben, dann wird nur eine Internetverbindung hergestellt wenn man mit dem WLAN zu Hause oder sonst wo verbunden ist.

iPhone Nutzer sparen sich zusätzlich die Jahresgebühr von ca. 79 Cent im Gegensatz zu Android Nutzer.

WhatsApp Downloads

Übersicht
Herunterladen für iPhone vom iTunes App Store
Herunterladen für Android von der Herstellerseite
Herunterladen für BlackBerry von der Herstellerseite
Herunterladen für Nokia Symbian von der Herstellerseite
Herunterladen für Nokia S40 von der Herstellerseite
Herunterladen für Windows Phone von der Herstellerseite

Herunterlade

11 Gedanken zu „Was kostet WhatsApp nach einem Jahr?

  1. Dennis

    Das scheint sich immer wieder zu ändern. Im Januar 2012 war die App auch mal aus dem Apple Store verschwunden. Danach gab es zahlreiche Gerüchte über die Kosten. Jetzt aktuell ist es wieder kostenlos drin und wie bereits geschrieben kostet es bei Android nach einem Jahr Geld.
    Bin ja mal gespannt ob es so bleibt.

    Antworten
  2. nici

    Hey Leute,
    Mein Whatsappjahr ist im Februar 2013 abgelaufen und ich möchte Whatsapp gern behalten. ich bin auch bereit 79 cent im Jahr zu zahlen. Nun weiß ich nicht wo das Geld abgebucht wird über meine Flatrate oder muss ich meine Kontonummer angeben ? ich hab ein Android Handy.
    Lg Danke im voraus!
    nici

    Antworten
  3. Guido

    Ich habe auch Wahts App schon ein Jahr lang und ich weis nicht wie mann das zahlen sol habs versucht übers Handy zu zahlen aber das geht irgend wie nicht.Vieleicht geht das nur über eine Konto Karte von der Bank.Wäre sehr nett wenn irgend einer weis wie mann das macht und wie das geht wäre gut wenn das jemand sagen könnte.

    Antworten
  4. Friedrich

    Also in den Einstellungen von WhatsApp selbst kann man die Bezahl Modi festlegen/wählen. Und ich denke Freiheit sollte jedem 0,79 Cent wert sein, denn 2-3 lumpige SMS kosten mehr. Dafür weil die Werbung wegfällt werden weder daten gesammelt noch weiterverkauft uder gegeben. und auch das Wirken der WhatsApp macher kostet etwas. Es ist wirklich nicht viel und jeden Tag gibt man für anderen Schwachsinn mehr aus als hier.
    Also nochmal es kann sogar per PayPal bezahlt werden und dieser dienst bucht es dann vom Konto ab. Es get in Realtime, ist also sauschnell, spart sich nervige Auslands – Überweisung oder den Zwang eine Visa oder Mastercard zu besorgen die hohe Gebühren kosten (Grundgebühr, kredit per Karte, Jahresgebühr oder für Transfair).
    Viele denken zu wenig, rechnen zu wenig – bitte durchdenkt doch mal was ich hier geschrieben habe, denn es ist mehr als nur logisch.
    Danke

    Antworten
  5. Helga

    Hier geht es ja auch nicht darum 0,79 Cent zu sparen, sondern wie man bezahlen kann.

    Auch ich habe nun eine ganze Weile Die App kostenlos genutzt. Der Aufforderung für die Verlängerung von WhatsApp komme ich gerne nach, aber ich scheue mich, mein Kennwort für Paypal in das Smartphone einzugeben. Wird mir allerdings nichts anderes übrig bleiben.

    Antworten
  6. Schneider

    Ich habe Whatsapp erst seit kurzem runtergeladen und es ist kostenlos bis nach einem Jahr wo es dann 0,89 Euro kosten soll. Allerdings habe ich auch mal mit Freunden geredet die meinten wenn man Whatsapp einige Tage lang nicht nutzt werden gar keine kosten anfallen.
    PS: ich habe ein Nokiahandy

    Antworten
  7. Viola

    Also wenn man nicht über Guthaben bezahlen kann , werde ich WhatsApp löschen und mir Hike holen , ist genau wie WhatsApp und das kosten nichts ( alles Kostenlos ) meins läuft jetzt im November 2013 aus.

    Ich kann sogar bei Meinem Web-Radio mein Profil über mein Guthaben bezahlen 🙂

    Antworten
  8. Hannah

    Ich habe Whatsapp einmal kostenlos heruntergeladen und habe laut Angabe auf meinem iPhone eine lebenslange Nutzung damit.

    Antworten
  9. nash0706

    WhatsApp ist einfach suuuper ,und diese paar Cent schei** drauf ! Bezahlung geht ganz einfach ,auch für die nicht so schlauen Leute unter uns !!

    Antworten
  10. Margot

    Habe am 13.01.2014 über PayPal 0,89 € als Jahresgebühr 2014 für Whatapp gezahlt. Nun bekam ich vor einigen Tagen eine Meldung, dass meine Jahresbühren nur noch bis …….geht.
    Da ich in dieser Zeit gerade Akkuprobleme hatte, habe ich die Nachricht leider nicht ganz gelesen. Nun weiß ich nicht mehr wie lange und wie geht es weiter.
    Wer kann mir helfen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.