Was kostet Vignette 2020 für Österreich & Schweiz?

Was kostet eine Vignette 2020 für Autofahrer in der Schweiz und Österreich? Wie soll diese angebracht werden und was passiert wenn man ohne Vignette unterwegs ist.

Was kostet eine Vignette 2020?

[adrotate group=“2″]

Vignette 2020 wo kaufen?

Wer 2020 eine Vignette für sein Fahrzeug benötigt kann diese an den nachfolgenden Stellen kaufen und erfährt hier nicht nur was die Vignette kostet, sondern auch wo diese angebracht werden soll und wie lange diese gültig ist.

zur Übersicht ↑

Was kostet die Vignette 2020 für die Schweiz?

Zum Jahreswechsel 2020 hat sich bei dem Verkaufspreis der Schweizer-Maut Vignette nichts verändert und diese kostet in der Schweiz nach wie vor 40 Schweizer Franken. Allerdings erhöht sich der Preis für Ausländer um ca. 1,50 Euro auf insgesamt 38,- Euro was einzig auf den Wechselkurs zurückzuführen ist. Im Gegensatz zu Österreich ist die Schweizer Vignette nur als Jahresvignette verfügbar.

Wie lange ist die Schweizer Vignette gültig?

Die für die Schweiz benötigte Vignette 2020 ist ab dem 1. Dezember 2019 bis 31. Januar 2021 gültig. Genutzt werden kann die Vignette aus der Schweiz auf allen Straßen die mit einer grün-weißen Beschilderung gekennzeichnet sind und sollte an jedem Fahrzeug bis zu 3,5 Tonnen Gesamtgewicht angebracht sein.

Vignette für Schweiz wo kaufen?

Wer die Schweizer Vignette benötigt kann diese bei den bekannten Automobilclubs wie beispielsweise dem ADAC oder aus Deutschland über die Deutsche Post erwerben. Alternativ kann die Vignette auch nach der Grenze noch an vielen Tankstellen gekauft werden.

Wo muss die Vignette angebracht werden?

Die Vignette der Schweiz muss an der Innenseite der Frontscheibe gut sichtbar angebracht werden. Dabei darf die Vignette nicht irgendwie an der Scheibe fixiert werden sondern muss direkt mit der Klebefläche auf dem Glas angebracht sein. Ideal ist an der linken Seite der Frontscheibe, aber bitte nicht unter einem Tönungssteifen der Frontscheibe!

Strafe wenn keine Vignette?

Wer ohne die erforderliche Vignette auf schweizer Straßen unterwegs ist bei denen eine Maut erforderlich ist, riskiert ein Bußgeld von bis zu 200 Franken bzw. etwa 175,- Euro. Ist die Vignette nicht wie gefordert angebracht ist ebenfalls mit einem Bußgeld in vergleichbarer Höhe zu rechnen. Zusätzlich dazu dann natürlich auch noch der Kauf einer Vignette. Somit sind schnell über 200,- Euro fällig.

zur Übersicht ↑

Was kostet die Vignette 2020 für Österreich?

Wer in Österreich unterwegs ist braucht natürlich auch auf vielen Straßen eine Vignette. Für eine PKW-Jahresvignette zahlt man in Österreich 91,10 Euro zzgl. 1,90 Euro. Neben der Jahresvignette gibt es dann hier noch weitere Zeiträume:

    • Jahresvignette = 91,10 Euro zzgl. 1,90 Euro
    • 2 Monate = 27,40 Euro (+ 60 Cent)
    • 10-Tages-Pickerl = 9,40 Euro (+ 20 Cent)
    • Motorräder (Jahr) = 36,20 Euro (+ 70 Cent)
    • Motorräder (2 Mon.) = 13,70 Euro (+ 30 Cent)
    • Motorräder (10 Tage) = 5,40 Euro (+ 10 Cent)

Vignettepflicht Ausnahme für Österreich

Erst kürzlich hat der Österreichische Nationalrat beschlossen, dass auf fünf Autobahnabschnitten keine Maut mehr erforderlich ist und dafür keine Vignette benötigt wird. Die Ausnahmeregelungen sollten ab 15. Dezember 2019 in Kraft treten.

Folgende Autobahnabschnitte in Österreich sind von der Maut befreit:

Inntalautobahn A12 (zwischen der Staatsgrenze bei Kufstein und der Anschlussstelle Kufstein-Süd)
• Westautobahn A1 (zwischen der Staatsgrenze am Walserberg und der Anschlussstelle Salzburg Nord)
• Rheintal/Walgau-Autobahn A14 (zwischen der Staatsgrenze bei Hörbranz und der Anschlussstelle Hohenems)
• Mühlkreisautobahn A7 (Bypassbrücke zwischen Ausfahrt Hafenstraße und Urfahr)
• Linzer Autobahn A26

Wie lange ist die Vignette in Österreich gültig?

Die Gültigkeit der österreichischen Vignette ist abhäng von der gewählten Variante. Aktuell kann man wählen zwischen einer Jahres-,  2-Monats- und 10-Tages-Vignette.

Vignette für Österreich wo kaufen?

Wer die Vignette aus Österreich benötigt, kann diese bei den bekannten Automobilclubs wie beispielsweise dem ADAC  erwerben. Alternativ kann die Vignette auch nach der Grenze noch an vielen Tankstellen gekauft werden.

Wo muss die Vignette angebracht werden?

Die Vignette für Österreich muss an der Innenseite der Frontscheibe gut sichtbar angebracht werden. Dabei darf die Vignette nicht irgendwie an der Scheibe fixiert werden sondern muss direkt mit der Klebefläche auf dem Glas angebracht sein. Ideal ist an der linken Seite der Frontscheibe, aber bitte nicht unter einem Tönungssteifen der Frontscheibe!

Strafe wenn keine Vignette?

Wer keine gültige Vignette besitzt und auf Straßen in Österreich unterwegs ist für die eine Maut entrichtet werden muss, der kann mit einer Ersatzmaut von 120 Euro oder einem Bußgeld ab 300 Euro rechnen.

Sondermaut für Österreich

Ganz unabhängig von der Vignette ist in Österreich auf bestimmten Staßenabschnitten eine zusätzliche Sondermaut fällig.

Für Brenner-, Tauern- und Pyhrnautobahn, Arlberg- und Karawankentunnel (in Richtung Süd) gibt es im Vorverkauf ebenfalls digitale Tickets, mit denen die Mautstelle ohne anzuhalten passiert werden kann.

zur Übersicht ↑

Digitale Vignette

Neben der altbekannten Aufkleber-Vignette gibt es mittlerweile auch noch eine Digitale Vignette. Aufgrund des 14-tägigen Widerrufsrecht in Europa ist die digitale Vignette erst ca. 18 Tage nach dem Kauf gültig. Wer sich also kurzfristig entscheidet ins Ausland mit Maut Gebühr zu fahren, der kann nicht auf die digitale Vignette zurückgreifen.

Allerdings bietet beispielsweise der ADAC die Möglichkeit die digitale Vignette in einer der zahlreichen ADAC Geschäftsstellen zu kaufen. Bei dem Kauf „vor Ort“ ist die digitale Vignette da sofort gültig!

1 Kommentar
  1. Antworten
    City Immobilienmakler 2. April 2020 um 12:07

    Hallo, wirklich sehr gut und informativ zusammengefasst. Da ich meinen Urlaub erst für den Spätsommer plane, habe ich noch genug Zeit, die digitale Vignette zu beantragen. Auch wenn das System der Maut hilfreich als finanzielle Unterstützung für den Staat ist, freue ich mich, dass wir hier in Deutschland noch keine PKW Maut haben. Liebe Grüße aus Hannover

Schreib´ einen Kommentar